• Kategorien

  • Archive

  • Neue Kommentare

    • Schlagwörter

    • Sites

    • Meta

    • « | Home | »

      Machen Softdrinks Jugendliche gewalttätig?

      Von Gesundheits-News | Oktober 26, 2011

      Jugendliche, die viel Softdrinks wie etwa Limonade oder Cola konsumieren, neigen zu einem gewalttätigeren Verhalten wie ihre Altersgenossen, die kaum oder keine zuckerhaltigen Erfrischungsgetränke verzehren. Das ist das erstaunliche Ergebnis einer aktuellen US-amerikanischen Studie. Professor Dr. David Hemenway und seine Kollegen von der renommierten Harvard University in Boston befragten Schüler von Bostoner Schulen sowohl zu ihrem Softdrink-, Alkohol- und Zigarettenkonsum als auch zu ihrer sozialen Herkunft, ihrer Gewaltbereitschaft und ob sie eine Waffe bei sich trügen. Dabei zeigte sich, dass von den Jugendlichen, die keine oder nur eine Dose Softdrinks in der Woche tranken, 23 Prozent ein Messer oder gar eine Pistole bei sich trugen, 35 Prozent von ihnen unter ihren Altersgenossen schon gewalttätig geworden waren und 15 Prozent auch ihrem Partner gegenüber gewalttätig geworden waren. Diese alarmierenden Zahlen wurden jedoch von den Jugendlichen, die durchschnittlich 14 Dosen Softdrinks pro Woche tranken noch gesteigert: Von ihnen trugen 43 Prozent eine Waffe bei sich, 58 Prozent waren ihren Altersgenossen gegenüber gewalttätig und 27 Prozent gegenüber ihrem Partner. Insgesamt stieg die Gewaltbereitschaft bei erhöhtem Softdrink-Konsum um neun bis 15 Prozent, Faktoren wie etwa die soziale Herkunft sind dabei schon mit einkalkuliert. Schon fünf Dosen der kohlensäure- und zuckerhaltigen Getränke in der Woche würden ausreichen, um bis zu 15 Prozent häufiger in gewalttätige Vorfälle verwickelt zu sein, ziehen die Forscher Bilanz.


      Diese erschreckenden Studienergebnisse lassen Studienleiter Hemenway von einer „engen Verbindung“ zwischen Softdrink-Konsum und Gewalttätigkeit bei Jugendlichen sprechen. Dabei äußere sich die erhöhte Gewaltbereitschaft „nicht nur ihresgleichen gegenüber, sondern auch gegenüber Beziehungspartnern und Geschwistern“. Hemenway betont jedoch, dass der Konsum von Softdrinks nur als ein Anzeichen für erhöhte Gewaltbereitschaft sei, die eigentlichen Ursachen seien womöglich ganz andere.
      Lesen Sie weiter: Cola: Macht Muskeln müde

      Kategorien: Allgemein, Ernährung, Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Machen Softdrinks Jugendliche gewalttätig?

      Comments are closed.