• Kategorien

  • Archive

  • Neue Kommentare

    • Schlagwörter

    • Sites

    • Meta

    • « | Home | »

      Optimaler Schlaf mit einem perfekten Lattenrost

      Von Gesundheits-News | Januar 10, 2016

      Lattenrost
      Optimaler Schlaf klingt für viele Menschen nach einen Traum. Mit einem passenden Lattenrost ist es jedoch möglich, den Schlafkomfort nachhaltig zu verbessern. Wie das geht und wie Sie den richtigen Lattenrost für sich finden erfahren Sie in diesem Artikel.

      Welche Lattenrostgrößen gibt es?

      Die häufigste Größe ist der Lattenrost 140×200. Wie auf dieser Website gezeigt ist, ist diese Größe ist sowohl für Singles als auch für Paare geeignet. Weitere sehr beliebte Größen sind 90×200 und 100×200. Doch warum ist ein Lattenrost denn eigentlich so wichtig?


      Die wenigsten die an Schlafkomfort denken, denken dabei an einen Lattenrost. Viele denken, dass insbesondere eine Matratze für einen geruhsamen Schlaf verantwortlich ist. Doch das stimmt so nur bedingt. Eine Matratze ist verantwortlich für das angenehme Gefühl wenn Sie sich ins Bett legen. Je nach Vorliebe gibt es die Matratzen in verschieden Härtegraden aber das war es auch schon wieder. Ein Lattenrost hingegen ist für die Stabilisierung der Wirbelsäule zuständig. Dafür muss er an den richtigen Stellen, zum Beispiel in der Hüft- und Schulterregion nachgeben. Während die Matratze dafür sorgt, dass Sie weich liegen, sorgt der Lattenrost für die Entspannung der Muskulatur und des Rückens. Das ist auch der Grund, weshalb Ärzte immer wieder empfehlen, einen neuen Lattenrost zu kaufen, wenn Ihre Patienten von Rückenbeschwerden geplagt werden.

      Wie erkennen Sie einen guten Lattenrost?

      Die Anschaffung eines neuen Lattenrosts ist nicht immer ganz so billig. Zwar gibt es auch wesentlich billigere Rolllattenroste, doch wer mehr Qualität möchte, sollte mit etwa 150- 200 Euro rechnen. Deshalb ist es wichtig bereits vor dem Kauf genau zu wissen wonach Sie suchen. Fehlkäufe lassen sich mit einigen Tipps und Tricks sehr leicht vermeiden. Das erspart Ihnen nicht nur Geld, sondern auch eine Menge Ärger. Beim Lattenrost kaufen sollten Sie sich zunächst Gedanken bezüglich der Materialien machen. Für welches Material Sie sich entscheiden hängt von den Anforderungen an den Lattenrost ab.



      Gute Lattenrost sind aus Echtholz, während hingegen billigere Modelle häufig aus geklebten Hölzern bestehen. Auch unterscheiden sich die Lattenroste durch die Liegezonen. Je mehr Liegezonen desto komfortabler ist der Schlaf. Ein weiterer Aspekt ist die Verstellbarkeit. Je nach Lattenrost, kann das Kopf- oder sogar das Fußteil in der Höhe verstellt werden. Das hat auf die eigentliche Funktion keine Auswirkung. Allerdings ist ein solcher verstellbarer Lattenrost sehr angenehm im Alltag. Etwa beim Zeitung lesen im Buch, oder wenn Sie aufgrund einer Krankheit mal für längere Zeit das Bett hüten müssen. Schließlich und endlich ist es eine persönliche Entscheidung was Sie bevorzugen. Um sich darüber klar zu werden was Sie sich wünschen, kann es sich lohnen in einem Möbelhaus verschiedene Modelle auszuprobieren und Probe zu liegen.

      Fazit

      Wir hoffen, dass Sie mit diesem Artikel einen etwas besseren Einblick in die Welt des Schlafens bekommen haben. Wenn Sie häufig Rückenschmerzen haben, kann es sich durchaus lohnen etwas Geld in einen neuen Lattenrost zu investieren. Wenn Sie nicht genau wissen, für welchen Sie sich entscheiden wollen, bieten sich die Testberichte und Vergleiche von unabhängigen Anbietern an. So wie zum Beispiel der Lattenrost Test der Stiftung Warentest.
      ( Bildnachweis: © dima_pics – Fotolia.com )

      Kategorien: Allgemein, Wellness | Kommentare deaktiviert für Optimaler Schlaf mit einem perfekten Lattenrost

      Comments are closed.