• Kategorien

  • Archive

  • Neue Kommentare

    • Schlagwörter

    • Sites

    • Meta

    • « | Home | »

      Rückenschmerzen: Auch in Büro bewegen

      Von Gesundheits-News | Juli 26, 2010


      Wer einer sitzender Beschäftigung nachgeht und sich wenig bewegt, der hat schnell mit Rückenschmerzen zu kämpfen. Deshalb sollten Arbeitnehmer, die einer sitzenden Beschäftigung nachgehen, sich in ihrer Freizeit so viel wie möglich bewegen, Sport treiben und die Muskeln trainieren. Doch das ist leichter gesagt als getan: Arbeit, Haushalt, Kinder und vielleicht noch die greisen Eltern versorgen – da bleibt bei vielen einfach keine Zeit mehr, um regelmäßig ins Sportstudio zu gehen. Aber auch einfache Mittel helfen, arbeitsbedingte Rückenschmerzen zu vermeiden: Dr. Ulrike Roth, Arbeitsmedizinerin beim TÜV Rheinland in Köln rät zum Beispiel, den Drucker nicht neben dem Computer aufzustellen, sondern aufstehen zu müssen, um ausgedruckte Dokumente zu holen. Beim Telefonieren empfiehlt die Medizinerin, vom Stuhl aufzustehen und im Zimmer hin- und her zu gehen. Anstatt dem Kollegen in Nachbarzimmer eine Mail zu schreiben, sollte man lieber hingehen. Treppensteigen ist auch gesundheitsfördernder als sich vom Aufzug befördern zu lassen.


      Rückenschmerzen können aber auch von falschen oder schlecht eingestellten Büromöbeln her rühren. Ganz besonders die fiesen Verspannungen im Schulter-Nackenbereich und Schmerzen in der unteren Wirbelsäule lassen sich vermeiden, wenn der Bürostuhl richtig eingestellt ist. Bei dem idealen Bürostuhl fällt die Sitzfläche vorn leicht ab. Zudem sollte die Lehne nicht fixiert sein, sondern jede Bewegung mitmachen. Solche Bürostühle ermöglichen ein so genanntes „dynamisches Sitzen“ mit häufigen Positionswechseln und der Möglichkeit, sich zu räkeln und zu strecken erklärt Roth. Eine einseitige Belastung der Muskulatur wird dadurch vermeiden. Und man hat kein Kreuz mit dem Kreuz mehr.
      Lesen Sie weiter: Schmerzen auf den Grund gehen
      Das könnte Sie auch interessieren:
      Staub aus Kopierer und Drucker kann Krebs auslösen
      ( Bildnachweis: © Yuri Arcurs – Fotolia.com )

      Kategorien: Allgemein, Bewegung, Krankheiten, Vorsorge | Kommentare deaktiviert für Rückenschmerzen: Auch in Büro bewegen

      Comments are closed.