• Kategorien

  • Archive

  • Neue Kommentare

    • Schlagwörter

    • Sites

    • Meta

    • Next Entries »

      Kaffeekonsum senkt Hautkrebsrisiko

      Dienstag, Oktober 25th, 2011

      Kaffeekonsum senkt Hautkrebsrisiko Gute Nachrichten für alle Kaffeetanten: Bei Frauen senkt regelmäßiger Kaffeekonsum das Risiko an Hautkrebs zu erkranken.

      Tabletten nicht im Liegen einnehmen

      Dienstag, Oktober 4th, 2011

      Tabletten nicht im Liegen einnehmen Viele Patienten haben Schwierigkeiten mit der Medikamenteneinnahme, wenn es darum geht, große Tabletten schlucken zu müssen. Damit Tabletten und Kapseln gut im Magen ankommen um dort ihre Wirkung richtig entfalten zu können, sollten sie nicht im Liegen eingenommen, sondern im Sitzen oder im Stehen geschluckt werden.

      Kaffee schützt vor Prostatakrebs

      Mittwoch, Mai 18th, 2011

      Kaffee schützt vor Prostatakrebs Kaum zu glauben, aber eine große angelegte Langzeitstudie hat es erwiesen: Männer, die viel Kaffee konsumieren, senken damit ihr Risiko, an Prostatakrebs zu erkranken. Das fanden US-amerikanische Wissenschaftler in einer Studie mit nahezu 50.000 Teilnehmern heraus.

      Kaffee schützt Frauen vor Schlaganfall

      Sonntag, März 13th, 2011

      Kaffee schützt Frauen vor Schlaganfall Kaffee – das Gebräu aus Kaffeebohnen und heißem Wasser ist bei vielen heiß begeht, bei Gesundheitsaposteln jedoch als ungesund verrufen. Doch das stimmt nicht: Moderater Kaffeekonsum ist für etwas reifere Frauen sogar gesund!

      Mit Kaugummi gegen Sodbrennen

      Montag, Februar 21st, 2011

      Mit Kaugummi gegen Sodbrennen Viele Menschen leiden nach dem Essen unter Sodbrennen, einem Brennen, dass sich je nach Schweregrad von dem oberen Bauch bis in den Rachen hinein erstrecken kann. Natürlich lässt sich Sodbrennen medikamentös behandeln. Doch als nebenwirkungsfreie Alternative zu einer medikamentösen Behandlung hilft bei Sodbrennen auch Kaugummis zu kauen.

      Niedrigeres Herzinfarkt-Risiko durch Kaffee

      Samstag, September 4th, 2010

      Niedrigeres Herzinfarkt-Risiko durch Kaffee Kaffee wird von vielen älteren Menschen gemieden, weil er angeblich schlecht fürs Herz sein soll. Allerdings sollten Menschen, die unter Bluthochdruck leiden, ein bis maximal zwei Tassen Kaffee am Tag zu sich nehmen. Wissenschaftler der Universität von Athen haben nämlich herausgefunden, dass ein bis zwei Tassen Kaffee täglich das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, erheblich senken.

      Tee statt Kaffee als Wachmacher: Grüner Tee hat mehr Koffein

      Montag, August 30th, 2010

      Tee statt Kaffee als Wachmacher: Grüner Tee hat mehr Koffein Bei vielen Menschen läuft ohne die morgendliche Tasse Kaffee gar nichts. Denn der Kaffee gibt den Koffein-Schubs, der den Kreislauf in Schwung bringt. Gesundheitsbewusste aber trinken Tee – ohne dabei auf das Koffein-Doping verzichten zu müssen, denn grüner Tee kann den gleichen Wachmacher-Effekt haben wie Kaffee:

      Kopfschmerzen: Bewegung hilft

      Freitag, Juni 18th, 2010

      Kopfschmerzen: Bewegung hilft

      Herzrhythmusstörungen: Kaffee schadet dem Herzen nicht

      Montag, Mai 17th, 2010

      Herzrhythmusstörungen: Kaffee schadet dem Herzen nicht Patienten mit Herzrhythmusstörungen oder sonstigen Herzproblemen bekommen von ihrem Hausarzt oftmals geraten, ihren Kaffeekonsum einzuschränken, denn Kaffee sei schlecht fürs Herz. Professor Dr. Arthur Klatsky von der University of Oakland ist jedoch anderer Meinung: Er vertritt die These, dass Kaffee sogar das Risiko an Herzrhythmusstörungen zu erkranken einschränke.

      Next Entries »