• Kategorien

  • Archive

  • Neue Kommentare

    • Schlagwörter

    • Sites

    • Meta

    • Next Entries »

      Millionenbetrug mit HIV-Medikamenten

      Donnerstag, November 11th, 2010

      Millionenbetrug mit HIV-Medikamenten Ein Apotheker aus Berlin soll in Kooperation mit sieben HIV-Patienten einen Betrug mit HIV-Medikamenten im großen Stile begangen haben. Dabei strich er unrechtmäßig Geld von Krankenkassen für Rezepte für HIV-Präparate ein. Nun sind ihm Polizei und Staatsanwaltschaft auf die Schliche gekommen.

      Medikamente: Rezeptfrei bedeutet nicht harmlos

      Montag, Oktober 18th, 2010

      Medikamente: Rezeptfrei bedeutet nicht harmlos Egal ob Brummschädel, verspannter Rücken oder eine Grippe: Wer sich krank fühlt, geht in die Apotheke und holt sich ein Mittelchen zur Linderung der Beschwerden. Laut einer Allensbach-Umfrage handeln in Deutschland so zwei von drei Befragten. Aber solch eine Selbstmedikation ist nicht immer ungefährlich, selbst wenn die Medikamente rezeptfrei zu bekommen sind.

      Kylie Minogue: Krebsmedikamente machen ihr schwer zu schaffen

      Montag, September 13th, 2010

      Kylie Minogue: Krebsmedikamente machen ihr schwer zu schaffen Die australische Pop-Sängerin Kylie Minogue leidet immer noch unter den Nebenwirkungen ihrer Medikamente, die sie wegen eines Krebsleidens einnehmen muss. Minogue war 2005 an Brustkrebs erkrankt und gilt mittlerweile als geheilt. Doch die Medikamente, die sie noch nehmen muss, lösen bei ihr extreme Müdigkeit und Kopfschmerzen aus.

      Preisschock: Medikamente werden ab heute teurer

      Mittwoch, September 1st, 2010

      Preisschock: Medikamente werden ab heute teurer Ab heute kommen auf Patienten erneut steigende Kosten zu: Nach Praxisgebühr und Zusatzbeiträgen müssen Versicherte ab dem heutigen 01. September auch für Medikamente noch tiefer in die Tasche greifen. Bisher waren gesetzlich Krankenversicherte von Zuzahlungen bei Medikamenten befreit, wenn das Medikament weniger als 30 Prozent des von den Krankenkassen festgelegten Höchstbetrags einer möglichen Erstattung kostete.

      Überdosierung freiverkäuflicher Medikamente ist gefährlich

      Montag, August 30th, 2010

      Überdosierung freiverkäuflicher Medikamente ist gefährlich Viele Eltern gefährden die Gesundheit ihrer Kinder, ohne es zu wollen, indem sie viel zu leichtfertig mit freiverkäuflichen Medikamenten umgehen. Dabei handelt es sich vor allem um den Gebrauch von Medikamenten, die gegen Erkältung, Schnupfen, Husten und Fieber eingesetzt werden.

      Behandlung von Schwerstkranken mit Arzneimitteln ohne Zulassung nun möglich

      Donnerstag, Juli 8th, 2010

      Behandlung von Schwerstkranken mit Arzneimitteln ohne Zulassung nun möglich Die neue Härtefall-Verordung macht es möglich: Seit Mittwoch, 07. Juli 2010 können schwerstkranke Patienten auch mit Medikamenten behandelt werden, für die es noch keine Zulassung gibt. Die Bundesregierung stimmte gestern der „Arzneimittel-Härtefall-Verordung“ zu. Diese Verordnung soll dafür sorgen, dass Patienten, die unheilbar erkrankt sind, unbürokratischen Zugang zu Medikamenten und Behandlungsmethoden erhalten, die sich zwar noch in der Entwicklung befinden und noch nicht offiziell zugelassen sind,

      Qualitätsmängel bei Medikamenten

      Donnerstag, Juli 1st, 2010

      Qualitätsmängel bei Medikamenten Der Beruf des Apothekers genießt in Deutschland mit das höchste Ansehen. Dieser Berufsgruppe wird oftmals uneingeschränktes Vertrauen entgegengebracht. Doch erweisen sich die Apotheker diesem Vertrauen auch als würdig? Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) in Berlin wollte es wissen und nahm selbst hergestellte Medikamente aus insgesamt 27 Berliner Apotheken genauer unter die Lupe.

      Reiseapotheke: Deutsche achten nicht auf Vollständigkeit

      Dienstag, Mai 11th, 2010

      Reiseapotheke: Deutsche achten nicht auf Vollständigkeit Wenn die Deutschen auf große Fahrt gehen, mag zwar ihre Garderobe im Reisegepäck vollständig sein, ihre Reiseapotheke ist aber leider nicht. Das ergab eine aktuelle Umfrage mit rund 1.000 Teilnehmern, die das Forsa-Institut im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) durchführte. Acht von zehn Befragten nehmen auch auf längeren Reisen keine vollständige Reiseapotheke mit.

      Stiftung Warentest: Apotheken bekamen schlechte Noten

      Donnerstag, April 22nd, 2010

      Stiftung Warentest: Apotheken bekamen schlechte Noten Apotheker stehen als verlässlicher und verantwortungsvoller Berufsstand ganz oben in der Wertschätzung der Deutschen. Aber tun sie das auch zu Recht? Die Stiftung Warentest ist nicht davon überzeugt. Sie hat insgesamt 50 Apotheken, davon 27 Vor-Ort-Apotheken und 23 Versandapotheken geprüft. Das Ergebnis war keinesfalls zufrieden stellend: Von den Vor-Ort-Apotheken erhielten nur sieben ein „gut“, 16 ein „befriedigend“, eine ein „ausreichend“ und drei sogar ein „mangelhaft“.

      Antibiotika: Individuelle Dosierung erforderlich

      Sonntag, Januar 17th, 2010

      Antibiotika: Individuelle Dosierung erforderlich Die Dosierung der vom Arzt verschriebenen Antibiotika erfolgt gewöhnlich nach Schema F: „Erwachsene nehmen dreimal täglich eine Tablette.“ Hier wird nicht darauf geachtet, wie groß und wie schwer der jeweilige Patient ist. Doch nun fordern griechische Mediziner ein Umdenken bei den Dosierungsempfehlungen, die ihrer Meinung nach „völlig veraltet und unverantwortlich“ seien, wie sie im Fachmagazin „The Lancet“ kritisieren.

      Next Entries »