• Kategorien

  • Archive

  • Neue Kommentare

    • Schlagwörter

    • Sites

    • Meta

    • « | Home | »

      Techniker Krankenkasse erwirtschaftet Millionenüberschuss

      Von Gesundheits-News | Mai 27, 2011

      Die Techniker Krankenkasse erwirtschaftete einen Millionenüberschuss.

      Die Techniker Krankenkasse erwirtschaftete einen Millionenüberschuss.

      Während andere Krankenkassen mit gravierenden finanziellen Sorgen zu kämpfen haben, kann die Techniker Krankenkasse (TK) auf ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr 2010 zurückblicken. Sie erwirtschaftete in diesem Jahr einen Überschuss von 577 Millionen Euro! Zudem gelang es der Techniker Krankenkasse 288.000 Neukunden zu gewinnen. Die TK gab 2010 durchschnittlich 1.851 Euro pro Versichertem aus. Das entspricht einer Steigerung von 3,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dem Geschäftsbericht zufolge waren vor allem im Bereich der Krankenhausausgaben starke Kostensteigungen von 7,5 Prozent je Versichertem zu verzeichnen. Im Gegensatz dazu sanken die Ausgaben bei den niedergelassenen Ärzten um 0,5 Prozent. Profitieren konnte die Techniker Krankenkasse auch von den Sparmaßnahmen bei den Medikamenten. Hier wurde die Zuwachsrate pro Versichertem von 7,6 Prozent im Jahr 2009 auf einen Anstieg von 1,6 Prozent in 2010 gesenkt.


      Vorbildlich bei der Techniker Krankenkasse sind auch die niedrigen Verwaltungskosten: So gab die TK nur 104 Euro pro Versichertem aus, was etwa 24 Prozent unter dem bundesweiten Durchschnitt von 136 Euro liegt. Bei der Techniker Krankenkasse handelt es sich um Deutschlands zweitgrößten Versicherer. Sie zählt derzeit 7,7 Millionen Mitglieder. Die TK hat bis jetzt noch keinen Zusatzbeitrag erheben müssen.
      ( Bildnachweis: AFB – Pixelio.de )

      Kategorien: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Techniker Krankenkasse erwirtschaftet Millionenüberschuss

      Comments are closed.