• Kategorien

  • Archive

  • Neue Kommentare

    • Schlagwörter

    • Sites

    • Meta

    • « | Home | »

      Verbraucher von Bio-Produkten leben gesünder

      Von Gesundheits-News | Juni 21, 2010


      Menschen, die Bio-Lebensmittel konsumieren, leben gesünder. Das ergab eine Studie des Max-Rubner-Instituts für Ernährung und Lebensmittelforschung (MRI) in Karlsruhe. Die Karlsruher Wissenschaftler werteten im Rahmen der Studie die Daten der Nationalen Ernährungsstudie aus und stellten einen Zusammenhang zwischen dem Kauf von Bio-Produkten und dem Lebensstil her. Dabei zeigte sich, dass es nicht nur die Bio-Lebensmittel sind, die den Gesundheitsfaktor ausmachen, sondern vor allem auch die Lebensgewohnheiten: Menschen, die Bio-Produkte einkaufen, essen auch weniger Fleisch und Wurstwaren, trinken selten zuckerhaltige Getränke und treiben in der Regel mehr Sport. Zudem sind sie meistens Nichtraucher. Neben der gesunden Ernährung wüssten die Käufer von Bio-Produkten auch mehr über eine gesundheitsbewusste Ernährung Bescheid, erklärt Professor Dr. Ingrid Hoffmann, die Leiterin des Instituts.


      Bei einer gesunden Ernährung werden weniger Fleisch- und Wurstwaren, dafür aber mehr Obst und Gemüse verzehrt. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung rät auch, weniger Zucker zu sich zu nehmen und weniger Limonaden zu trinken. Die Käufer von Bio-Produkten halten sich in der Regel an diese Empfehlungen. So rauchen 80 Prozent der Bio-Käufer nicht, bei den Nicht-Bio-Käufern sind es 70 Prozent. Während etwa zwei Drittel der Bio-Konsumenten regelmäßig Sport treiben, ist es bei den Nicht-Bio-Käufern nur die Hälfte. Deshalb sind Bio-Käufer auch meistens schlanker: Der Anteil der Normalgewichtigen liegt bei ihnen bei 45 Prozent, bei den Nicht-Bio-Käufern bei nur 37 Prozent.
      Im Rahmen der Studie wurden 20.000 Menschen zu ihren Ernährungsgewohnheiten und ihrem Lebensstil befragt. Die meisten Kunden von Bio-Läden und Reformhäusern findet man in der Altersgruppe der 35- bis 50-Jährigen. Dabei sind Frauen in der Überzahl. Junge Menschen und Rentner sind seltener Stammkunden in Bio-Läden, was wohl daran liegen mag, dass Bio-Produkte teuerer sind. Deshalb gehören die Kunden von Bio-Läden meistens zu den oberen sozialen Schichten. Eine gesunde Ernährung ist leider auch immer eine Frage des Geldbeutels.
      Das könnte Sie auch interessieren: Vollkorn-Produkte beugen Diabetes vor
      Informieren Sie sich: Verpackungsangaben bei Lebensmittel: Was steckt dahinter?
      ( Bildnachweis: © Franz Pfluegl – Fotolia.com )

      Kategorien: Allgemein, Ernährung | Kommentare deaktiviert für Verbraucher von Bio-Produkten leben gesünder

      Comments are closed.